Dominik Kofert Treffer aus Sozialen Netzen

Sehen Sie sich das Profil von Dominik Kofert auf LinkedIn an, dem weltweit größten beruflichen Netzwerk. Dominik Kofert hat Informationen zur Ausbildung im. Dominik Kofert und Matthias Wahls gründeten yh-hallsberg.se und schufen damit das ideale Win-Win-System für die damalige. Dominik Kofert von PokerStrategy erklärt in einem Beitrag von Dradio-Wissen Poker. DRadio zählt zu den renommiertesten und angesehensten Radiosendern. Dominik Kofert ist 21 Jahre alt und studiert zur Zeit in Oxford Mathemaik und Philosophie. Korn nennt sich der deutsche Computerspieler. Die Spieler sind in Clans. gründete er zusammen mit Dominik Kofert die mit über 8,7 Millionen Mitgliedern (Stand ) weltweit größte Pokerschule yh-hallsberg.se (Sitz in​.

Dominik Kofert

Dominik Kofert ist 21 Jahre alt und studiert zur Zeit in Oxford Mathemaik und Philosophie. Korn nennt sich der deutsche Computerspieler. Die Spieler sind in Clans. Dominik Kofert glaubt an Zahlen und Fakten, nicht an Magie. Der Jährige ist ein wahrer Koloss, die Haare lang, am Kinn ein Bart. Auf den. Was können wir von der Zockeruniversität lernen? - Blog für innovative Lernlösungen in Verbindung mit Social Media. Dominik Kofert hat seit in Gibraltar.

Früher erfolgreiches Fintech, heute pleite und skandalgebeutelt — wie konnte es mit Wirecard so weit kommen? Wir zeigen, was seit den ersten Vorwürfen passiert ist.

Der Düsseldorfer Kreditvermittler bekommt eine Rekordsumme von Investoren. Auch Mitgründer Raffael Johnen hat seine Anteile erhöht.

Finanzierungen, Daten, Personalien — was ist gerade los in der Startup-Szene? Hier bekommt ihr die wichtigsten News.

Bienen auf den Äckern sorgen für höhere Ernteerträge. Verpasse keine News aus der Startup-Szene! Abonniere unseren Newsletter!

Montag bis Samstag, 13 Uhr. Vorheriger Artikel Home Nächster Artikel. Berlin, Deutschlands einzige Gründermetropole?

Von wegen. Diese Startups haben Hamburg zum Startup-Hub gemacht — und wen man gerade auf dem Zettel haben sollte. Setzen, klicken, nächster Tisch und so weiter.

So verdiente sich der damalige Mathematikstudent das Startkapital für seine junge Firma mit Sitz in der britischen Enklave Gibraltar.

Abgesehen hat er es mit der Seite auf das typische Poker-Zielpublikum: männlich, zwischen 18 und 30 Jahren alt, häufig Student meistens irgendwas mit Naturwissenschaften , zumindest Abiturient.

Der Anteil der Frauen liege bei unter zehn Prozent. Kofert hat das Projekt gemeinsam mit dem zweimaligen deutschen Schachmeister Matthias Wahls begonnen.

Die beiden wollen viele Gemeinsamkeiten zwischen Poker und Schach ausgemacht haben. Er will eines deutlich machen: Poker ist kein reines Glücksspiel.

Im Durchschnitt verliere der gute Spieler mit schlechten Karten eben weniger Geld als der schlechte Spieler. Es gehe dabei vor allem um statistische Berechnungen der eigenen Chancen, bevor die nächsten Karten aufgedeckt werden.

Das ist vermutlich ähnlich wie mit dem Alkoholiker, der am besten selbst auf Tiramisu verzichtet. Ich konnte den Verlauf also nicht verfolgen, aber habe ja weiter oben bereits den Ist-Zustand anerkennend kommentiert.

Wie ist Ihre Meinung hierzu? Wahls: Ich befürchte, ich kann hier keine simplen Weisheiten verkünden. Zunächst steht mir so etwas nach meiner langen Auszeit gar nicht zu, zum anderen sehe ich nach wie das alte Dilemma.

Schach ist nun mal ein edles Spiel mit einer stolzen Tradition. Es ist klar, dass zur Vemittelbarkeit von Schach schnellere Resultate von Nöten waren.

Wie weit soll man aber gehen? Auf Ihrer Website Gobsy. Unter anderem empfehlen Sie den Einsatz von Youtube-Videos.

Wie wäre es, wenn man alle Partien eines Bundesliga-Wettkampfs massentauglich kommentieren würde. Das wäre vielleicht irgendwo auf einem Niveau zwischen — Elo denkbar und sollte natürlich eher locker-flockig rüberkommen.

Für den Service muss der Zuschauer halt das Sponsoren-Banner ertragen. Sollte irgendein Sponsor so etwas einmal in Erwägung ziehen, wäre ich zu einen Versuch durchaus bereit.

Gleichzeitig haben Sie auf matthias-wahls. Planen Sie eine Rückkehr ans Schachbrett oder vielleicht sogar in die Schachbundesliga? Wahls: Es würde mich schon reizen, mal wieder ein wenig die Klötzchen zu schieben.

Ich glaube aber kaum, dass es dann mehr als zwei Turniere pro Jahr sein würden. Für Bundesligaeinsätze wohne ich leider in Gibraltar total ungünstig.

Sollte ich irgendwann wieder nach Hamburg zurückziehen, würde ich aber gerne wieder in der Bundesliga spielen. Haben Sie vielleicht die eine oder andere Anekdote, die Sie erzählen könnten?

Wahls: Da haben Sie Recht. In 30 Jahren kommt man als Schachspieler ganz schön viel rum und trifft auch auf interessante Gestalten. Ich könnte nun tatsächlich verrückte Anekdoten zum Besten geben in denen jemand anderes eine besonders unglückliche oder lustige Figur abgibt.

Das lasse ich aber schön brav sein. Als Alternative fällt mir eine kleine Komödie ein, in der ich selbst die Hauptrolle spielte.

Das Dortmund Open war ziemlich hart für mich, denn ich litt unter Liebeskummer. Damit aber nicht genug. Dies sollte mit Zügen meine längste Partie überhaupt werden.

Dreimal musste ich früh aufstehen und zur Hängepartie antreten. Und abends immer diese nervige Analyse. Am Ende konnte ich zwar die Partien gewinnen — aber verlor das Turnier!

Das bedeutet nicht, dass ich Letzter wurde, aber ich verpatze einfach viele Partien, aufgrund von Überlastung und Schlafmangel. So opferte ich zum Beispiel gegen einen etwas beleibteren Herrn mit Elo ich selbst hatte völlig inkorrekt einen Turm gegen einen Bauern und Angriff wie ich zunächst meinte.

Das Schlimme daran war, dass mein Gegner mehrfach einschlief. Dabei hatte er die Hände auf seinem Bauch gefaltet und das Kinn ruhte auf seiner Brust.

Jedesmal wachte er aber relativ schnell mit einem leichten Schnarcher wieder auf. Mein Gegner war zu diesem Zeit nicht anwesend. Ich tat, was ich tun musste.

Ich setzte meine Uhr wieder in Gang und eilte zu den Toiletten. Dort stopfte ich mir möglichst viel Papier in die Taschen.

Wieder am Brett angekommen entfernte ich sämtliche Figuren und trocknete das Brett. Nun mussten alle Figuren einzeln abgetupft werden.

Der grüne Filz hatte sich vollgesogen. Das Ganze geschah im Eiltempo, denn ich wollte fertig sein, bevor mein Gegner wieder am Brett erschien. Das einzige, was an meinen Unfall erinnerte, war der penetrante Geruch nach Kaffee.

Der allerdings schien meinen Gegner nicht zu beeindrucken.

Zum Standort Gibraltar sieht Kofert keine Alternative. Mitte des Jahres startet ein Portal für ein geistesverwandtes Spiel: den Devisenhandel. Nur wer langfristig gewinne, bleibe auch dabei Code No Com Erfahrungen spüle Geld in die Kasse. Save my name, email, and website in this browser for the next time I comment. Forgot your password? Der Gründer kennt das so aus seinem Vorleben. Nachlass Das müssen Ehepartner beim…. Damit sollen konservative Anleger angesprochen werden. Und das liegt, wie er beteuert, nicht nur am bescheidenen Unternehmensteuersatz. Weniger als zehn Prozent der angemeldeten User sind zahlende Kunden bei einem Broker. Kofert war früher Spiel Spielaffe das Online-Strategiespiel "Starcraft" versessen, wo er mit kriegerischen Zivilisationen um die Wette den Weltraum besiedelte. Im ersten Teil unserer Geschichte des Europe Europa League haben wir auf die Anfänge der Pokerstrategie und die Zeit zurückgeblickt, als Bücher die wichtigsten Informationsquellen Niederland Wm. Allein auf den Sieger entfielen dabei fast neun Millionen Dollar. Vorstandskollege Georgi kommt ebenfalls aus der "Starcraft"-Szene. "Ach, das Glück!", sagt Dominik Kofert, federt aus seinem Stuhl und eilt an die Tafel; in großen Schwüngen malt er Kurven, Tabellen und. Dominik Kofert glaubt an Zahlen und Fakten, nicht an Magie. Der Jährige ist ein wahrer Koloss, die Haare lang, am Kinn ein Bart. Auf den. Dominik Kofert ist Gründer von yh-hallsberg.se, der weltweit größten Pokerschule mit fast sechs Millionen Mitgliedern. Nach seinem Abitur. Was können wir von der Zockeruniversität lernen? - Blog für innovative Lernlösungen in Verbindung mit Social Media. Dominik Kofert hat seit in Gibraltar.

Dominik Kofert - Inhaltsverzeichnis

Mit einem Aktiensplit machen sich Apple und Tesla interessanter für die Kleinaktionäre. In seiner Pokerschule hat ihnen Kofert kostenlos beigebracht, wie sich mit dem Spiel Geld machen lässt. Zum Standort Gibraltar sieht Kofert keine Alternative. Der kleine Spekulant tritt hier gegen den Markt an, und der ist bekanntlich fast nicht zu schlagen. Abonniere unseren Newsletter! Questo il Solitaire Master Negli Pokern Hannover tempi il poker sta affrontando delle sfide Bis Wann Lotto Spielen indifferenti a causa soprattutto della chiusura delle tre principali poker room statunitensi. Davon gibt es viele auf der Welt, die Millionenumsätze machen. Das bedeutet nicht, dass ich Letzter wurde, aber ich verpatze einfach viele Partien, aufgrund von Überlastung und Schlafmangel. Wen vermisst Free Slot Casino Machine Es hat etwas cooles an sich, wenn die Cracks mit ihren Sonnenbrillen hinter ihren riesigen Stacks sitzen und gekonnte Fingerakrobatik mit ihren Chips anstellen. Stay informed and up-to-date on your network with RelSci news and business alerting service. Im Jahre geschah das Unfassbare. Bh8 Kxh8 Re1 Ke7 Während es im Marketing von Natur aus etwas bunter und greller vorgeht, bearbeiten Marge Berechnen Formel andere Hamburger Start-Ups ihre Nische im Netz eher im Hintergrund — The Joker Cap nicht weniger erfolgreich. Ci siamo confrontati con players molto forti. Spielen Sie noch aktiv oder gar professionell Poker? Schnelle Geschäfte seien überhaupt nicht in seinem Sinne, versichert Kuhnert. Kostenlos trainiert von Experten aus der Londoner City, ausgestattet mit einem scheinbar sicheren System. März Cadiz Markt, in den anderen 15 Bundesländern dagegen bleibt Online Bet Games verboten. Die Revolution ging aber weiter, und wie der zweite Teil zeigt, in unvermindertem Tempo! In den Foren des Portals diskutieren sie unentwegt über den Wert aller erdenklichen Kartenkombinationen: Was taugt mein Ass mitsamt König, wenn in der Mitte zwei Fünfen und ein Bube aufgedeckt sind und ich rechts vom Kartengeber sitze? Von Skepsis ist nicht viel Free App Downloder spüren: Die Haie lockt das Geld, das sie mit den kleinen Fischen verdienen können. Dafür bekam er von angeschlossenen Pokerwebsites einen Teil der Gebühren ab, die jeder Spieler zahlt. Forgot your password? Rocket Internet will sich von der Börse zurückziehen — es ist Dominik Kofert späte Eingeständnis, dass die Start-up-Firmenfabrik dort eigentlich nie etwas verloren hatte. Weg vom schnellen Geld, hin zu langfristigen Engagements und reellen Werten. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Sign up.

Dominik Kofert Video

Raus aus den alten Schuhen - Robert Betz

Weder arm noch sexy — der Hamburger Gründergeist. Während es im Marketing von Natur aus etwas bunter und greller vorgeht, bearbeiten zwei andere Hamburger Start-Ups ihre Nische im Netz eher im Hintergrund — aber nicht weniger erfolgreich.

Ihre Idee, kleinen und mittleren Unternehmen eine All-in-one-Serverlösung unter den eigenen Schreibtisch zu stellen, traf zumindest den Nerv der Zeit.

Während die Snowden-Enthüllungen selbst versierte Nutzer immer verunsicherter zurücklassen, bietet die kleine orangefarbene Box von Protonet die volle Kontrolle über die Firmendaten.

Eine eigentlich anachronistische Idee — Daten aus der Cloud zurück in einen stationären Firmenserver zu packen — hat mittlerweile fast Unternehmen überzeugt und generiert zwei Jahre nach dem ersten Prototyp Umsätze von Gerade hat Protonet sein zweites Produkt vorgestellt, ein kleinerer und billigerer Server für Privatanwender, in wenigen Tagen beginnt dafür das Crowdfunding.

Seitdem ist ein wahrer Mikrokosmos an Spieleschmieden und Zulieferern in der Stadt entstanden. Seitdem ist es etwas ruhiger geworden um die Spieleschmiede, nach wie vor ist das Unternehmen aber eins der herausragenden Beispiele Hamburger Startups.

So geht Gründen in Hamburg — die wichtigsten Anlaufstellen. Beide entwickeln mit jeweils mehreren hundert Mitarbeitern Browsergames in Hamburg.

Zuletzt geriet das Unternehmen aber wegen einer neuen Preispolitik in die Kritik , bei der die Taxifahrer selbst bestimmen können, welche Provision sie abführen — und sich so selbst unterbieten müssen.

Kurz nachdem Wundercar mit seinem Shareconemy-Dienst an den Start gegangen ist, hat auch Uber mitgeteilt, in Deutschland mit einem ähnlichen Dienst an den Start zu gehen.

Nicht nach Deutschland kommen wird vorerst der Service von Kreditech. Kreditech expandiert derweil ungeachtet moralischer Zweifel, die es am Geschäftsmodell geben mag, munter weiter.

Die wichtigsten Startup-Köpfe Hamburgs gibt es hier in einer Bildergalerie. Wen vermisst Ihr? Schreibt die Namen in die Kommentare! Taco Carlier ist der Newcomer der Fahrradbranche.

Dabei ging es anfangs nur um ein defektes Licht. Home Office birgt nicht nur in Zeiten von Corona so einige Tücken. Dank dieser Tricks arbeiten wir konzentrierter und ohne Ablenkungen.

Früher erfolgreiches Fintech, heute pleite und skandalgebeutelt — wie konnte es mit Wirecard so weit kommen? Genau wie im Schach sind sie dem Menschen überlegen.

Sehr talentierte Spieler können sich auch heute noch durchsetzten, aber diese Gruppe ist deutlich kleiner und elitärer geworden.

Meine Anteile an PokerStrategy hatte ich bereits vor vielen Jahren verkauft. Die letzte Pokerhand liegt nun vier Jahre zurück. Glauben Sie, dass Schach eine vergleichbare Attraktivität und Popularität erreichen könnte und wenn ja, welche Voraussetzungen müssten hierfür geschaffen werden?

Wahls: Ich glaube nicht, dass Schach hinsichtlich Popularität mit Poker wird konkurrieren können. Das hat viele Gründe.

Zum einen sind die Eintrittsbarrieren deutlich höher. Für Schach muss man deutlich mehr Zeit investieren, um halbwegs zu verstehen, worum es geht.

Dies erfordert Geduld und Beharrlichkeit. Solche Tugenden sind allerdings immer mehr am Verkümmern, in einer Zeit, die immer schnelllebiger, konsumorientierter und oberflächlicher wird.

Poker liefert schnellere Erfolgserlebnisse. Jeder Anfänger kann den Weltmeister schlagen, wenn er zwei Asse in der Hand hält.

Auch sind schwache Spieler in der Lage, durch eine Glückssträhne mal mehrere Tage hintereinander zu gewinnen. So etwas motiviert und hält die Spieler bei Laune.

Man darf in diesem Zusammenhang die Tendenzen der menschlichen Wahrnehmung oder des Gedächtnisses zur Selektion nicht vergessen. Dem Zocker bleiben seine glücklichen Erfolge sehr wohl im Gedächtnis.

Die Misserfolge hingegen werden leicht verdrängt oder als Pech abgetan. Vor allem aber bedient Poker den Traum vom schnellen Reichtum.

Im Jahre geschah das Unfassbare. Die Summe an sich ist nicht besonders hoch im Vergleich zu den fast 6 Millionen Dollar, die Greg Raymer ein Jahr später gewinnen konnte oder gar zu den 14 Millonen von Martin Jacobsen aus dem Jahr Doch der Clue war, dass Moneymaker ein Poker-Nobody war.

Poker ist auch telegener als Schach. Es kann im Fernsehen leicht erklärt und auch spannend kommentiert werden.

Es hat etwas cooles an sich, wenn die Cracks mit ihren Sonnenbrillen hinter ihren riesigen Stacks sitzen und gekonnte Fingerakrobatik mit ihren Chips anstellen.

Und was ist spektakulärer als zu beobachten, wie einer der Akteure in einer wichtigen Hand all-in geht und seine gesamten Chips kraftvoll in die Mitte schiebt?

Keine Ahnung, wie man mit Schach derartige Effekte erzielen will. Einen Robert Fischer wird es so schnell nicht wieder geben.

Erinnern Sie sich noch an Ihren allerersten Einsatz? Wäre diese erste Partie spektakuläre gewesen, hätte ich ihren Verlauf vielleicht im Gedächtnis behalten.

Wahls: Ich muss gestehen, dass ich jahrelang ziemlich schachabstinent gelebt habe, um mit meinem Rückzug besser leben zu können.

Das ist vermutlich ähnlich wie mit dem Alkoholiker, der am besten selbst auf Tiramisu verzichtet. Ich konnte den Verlauf also nicht verfolgen, aber habe ja weiter oben bereits den Ist-Zustand anerkennend kommentiert.

Wie ist Ihre Meinung hierzu? Wahls: Ich befürchte, ich kann hier keine simplen Weisheiten verkünden. Zunächst steht mir so etwas nach meiner langen Auszeit gar nicht zu, zum anderen sehe ich nach wie das alte Dilemma.

Schach ist nun mal ein edles Spiel mit einer stolzen Tradition. Es ist klar, dass zur Vemittelbarkeit von Schach schnellere Resultate von Nöten waren.

Wie weit soll man aber gehen? Auf Ihrer Website Gobsy. Unter anderem empfehlen Sie den Einsatz von Youtube-Videos. Wie wäre es, wenn man alle Partien eines Bundesliga-Wettkampfs massentauglich kommentieren würde.

Das wäre vielleicht irgendwo auf einem Niveau zwischen — Elo denkbar und sollte natürlich eher locker-flockig rüberkommen.

Für den Service muss der Zuschauer halt das Sponsoren-Banner ertragen. Sollte irgendein Sponsor so etwas einmal in Erwägung ziehen, wäre ich zu einen Versuch durchaus bereit.

Gleichzeitig haben Sie auf matthias-wahls. Planen Sie eine Rückkehr ans Schachbrett oder vielleicht sogar in die Schachbundesliga?

Wahls: Es würde mich schon reizen, mal wieder ein wenig die Klötzchen zu schieben. Ich glaube aber kaum, dass es dann mehr als zwei Turniere pro Jahr sein würden.

Für Bundesligaeinsätze wohne ich leider in Gibraltar total ungünstig. Sollte ich irgendwann wieder nach Hamburg zurückziehen, würde ich aber gerne wieder in der Bundesliga spielen.

Haben Sie vielleicht die eine oder andere Anekdote, die Sie erzählen könnten? Wahls: Da haben Sie Recht. In 30 Jahren kommt man als Schachspieler ganz schön viel rum und trifft auch auf interessante Gestalten.

Ich könnte nun tatsächlich verrückte Anekdoten zum Besten geben in denen jemand anderes eine besonders unglückliche oder lustige Figur abgibt.

Das lasse ich aber schön brav sein. Als Alternative fällt mir eine kleine Komödie ein, in der ich selbst die Hauptrolle spielte.

Das Dortmund Open war ziemlich hart für mich, denn ich litt unter Liebeskummer. Damit aber nicht genug.

Dies sollte mit Zügen meine längste Partie überhaupt werden. Dreimal musste ich früh aufstehen und zur Hängepartie antreten.

Und abends immer diese nervige Analyse. Am Ende konnte ich zwar die Partien gewinnen — aber verlor das Turnier! Das bedeutet nicht, dass ich Letzter wurde, aber ich verpatze einfach viele Partien, aufgrund von Überlastung und Schlafmangel.

So opferte ich zum Beispiel gegen einen etwas beleibteren Herrn mit Elo ich selbst hatte völlig inkorrekt einen Turm gegen einen Bauern und Angriff wie ich zunächst meinte.

Das Schlimme daran war, dass mein Gegner mehrfach einschlief. Dabei hatte er die Hände auf seinem Bauch gefaltet und das Kinn ruhte auf seiner Brust.

Jedesmal wachte er aber relativ schnell mit einem leichten Schnarcher wieder auf. Mein Gegner war zu diesem Zeit nicht anwesend. Ich tat, was ich tun musste.

Dominik Kofert Video

Los geht's - Lerne Traden Teil 3/3 - tradimo - learn to trade

Dominik Kofert - Rückblick auf 2011

Euer Dominik Kofert. Der Fachverband Glücksspielsucht fordert deshalb, das geltende Verbot des Online-Pokerns auch durchzusetzen. Auf den ersten Blick nicht wirklich ein Unternehmer, eher ein Nerd, ideal für sein Gewerbe. Vorstandskollege Georgi kommt ebenfalls aus der "Starcraft"-Szene. Eines Tages ging ihm auf, dass das Pokern ebenfalls methodisches Denken verlangt, aber wesentlich lukrativer ist. Andernfalls, so die Theorie, hätte der Kurs ja nach seiner Abwärtsbewegung nicht wieder nach oben gedreht.

4 Thoughts on “Dominik Kofert”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *